Kursinhalte

Hier möchte ich Ihnen einige Möglichkeiten aufzeigen, was es zum Fährtenlesen zu lernen gibt.
Es handelt sich nicht um fertige Seminarpläne. Diese werden von mir je nach den Gegebenheiten zusammengestellt.

Einführung ins Spurenlesen – Die Kunst des Fragenstellens

Was sind Spuren?
Hier geht es unter anderem darum, Fragen zu stellen und für alle Möglichkeiten offen zu sein. Manchmal halten Spuren Antworten bereit, zu denen wir nicht einmal die Frage wussten!

Wir werden in die faszinierende Welt der Spuren eintauchen, sie erkennen lernen und herausfinden, wie wir unsere Sinne so einsetzen können, dass wir das Maximum an Information von Ihnen bekommen können.

Eine Variante dieser Zusammenstellung beschäftigt sich anhand des Spurenlesens mit dem Fragenstellen als Lehrmethode. Dies geschieht durch die ständige Reflektion der Ebene des Lehrenden.

Tiere, Füße, Gangarten, Trittsiegel

Es gibt so viel zu erkennen, so viel zu lernen!
Verschiedene Artengruppen, unterschiedliche Umgebungen, einzigartige Untergründe.
All diese Faktoren lassen hier viel Raum zum Lernen und zum Weiterlernen.

In diesem Themenfeld geht es unter anderem um

    • allgemeine und spezifische Fußmorphologie
    • das Messen von Trittsiegeln und Fährten
    • das Erkennen der Trittsiegel und Zeichen verschiedener Tierarten
    • allgemeine und spezielle Gangarten
    • das Nachempfinden von Bewegungsabläufen
    • Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Spurmuster und Gangart
    • Zeiger in einer Spur
    • Spuren und Verhalten